STARTSEITE  SUCHE  ÜBERSICHT  IMPRESSUM
  
 FARBE: KALIBRIERUNG VON DREIBEREICHSSENSOREN
Die Farbmessung nach dem Dreibereichsprinzip: Nur Erkennen oder objektiv Messen ?
Kalibrierung von Farbsensoren heisst, eine Beziehung zwischen dem geräteabhängi- gen Raum des Messsystems (z.B. RGB) und einer applikativ gewünschten Farbre- präsentation in einem standardisierten Farbraum (z.B. CIE-XYZ) herzustellen und für eine geräte- und target- bzw. farbreizspezifische Korrektur zu verwenden.
Sie ist die Voraussetzung für Appliktionen, wo anstelle einfacher Farbwiedererken- nung eine objektive Farbmessung im Mittelpunkt steht.
Steht anstelle der objektiven Farbmessung die korrekte Farbreproduktion des erfassten Farbeindrucks im Vordergrund, so kann durch den Kalibrierschritt die erforderliche Bezugnahme zwischen den geräteabhän- gigen Räumen des Aufnahme- und Wiedergabegerätes direkt oder über einen geräteunabhängigen Austauschraum indi- rekt vorgenommen werden.
mehr  


Unser Angebot:
CCAL-Bibliothek und -API: Verfahrenssammlung zur targetbezogenen Kalibrierung von Dreibe- reichsfarbsensoren
  • Bibliotheksmodul: Dynamic Link Library (DLL)
  • Betriebssystem: Windows-Versionen auf PC ab Windows® 98
  • Entwicklungsumgebungen: Microsoft-VC++ ab Version 6.0, Borland-C++ ab Version 5.0
  • PDF-Dokumentation mit weiterführenden Informationen, Leitfaden zur Auswahl des geeigneten Kalibrieransatzes und Quelltextbeispielen
  • Entwicklerlizenz zur uneinge- schränkten Nutzung für 60 Tage
  • Beispielprojekte für einfache Konsolentestapplikation
Unser Angebotsflyer
Download
Weiterhin:
Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot !

Ihr Kontakt:
Dr.-Ing. Rico Nestler
Tel.: 03677-689768-5
Fax: 03677-689768-2
E-Mail: Rico.Nestler@ZBS-Ilmenau.de
Seitenanfang  © ZBS e.V. - Kompetenz in Signal- und Bildverarbeitung Webmaster
designed by paragram.de